Geschäftsbedingungen

ACHTUNG : Training kann bei Schlechtwetter sehr kurzfristig abgesagt werden !!

Bitte informiert Euch dazu rechtzeitig über Facebook ->DriversClub-NF

oder Direktlink https://www.facebook.com/groups/1425580850829687/

oder Flugplatz Husum unter 04841-96660

Vielen Dank

Anmeldung / Vertrag


Eine Anmeldung zum Fahrsicherheitstraining, Rennslalomtraining oder Freies Fahren entsteht erst, sobald Sie eine Überweisung der Gebühren getätigt oder bar bezahlt und alle Formulare ausgefüllt an uns gesendet oder ausgehändigt haben. Eine entsprechende Bestätigung vom Drivers Club erhalten Sie bei Onlinemeldung per email. - Bei Vorortanmeldung gegen Barzahlung geben wir Ihnen nach Abstimmung aller Daten und unter Voraussetzung noch freier Plätze kürzfristig eine mündliche Antwort. - Barzahlungen bitte abgezählt bereithalten - Zahlung per EC-Karte, VISA oder andere Anbieter ist Vorort leider nicht möglich.

 

Gebühren & Bezahlung


Die Gebühren / Nennung der Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Website unter dem Link "Anmeldung" - Die Gebühren für die Veranstaltung müssen vor der Veranstaltung auf unser Geschäftskonto eingegangen oder in bar ausgehändigt sein.  Für eine verspätete Nachnennung erheben wir 25% Aufschlag. Der Drivers Club behält sich das Recht der Gebührenanpassung vor.

 

Stornierung / Absage der Veranstaltung unsererseits


Wir behalten uns das Recht vor, den Vertrag jederzeit zu kündigen, wenn:

(a) nicht ausreichend Buchungen eingegangen sind, um das Training durchführen zu können; oder

(b) die gebuchte Strecke den von ihr angebotenen Service absagt oder materiell verändert; oder

(c) sonstige Ereignisse jenseits unseres Einflusses eintreten.

Wir bemühen uns, Sie umgehend über die Stornierung zu informieren und erstatten Ihnen in diesem Fall die gesamte Buchungsgebühr zurück oder bieten Ihnen gegebenenfalls alternative Daten oder Orte an. Wir sind unter keinen Umständen dazu verpflichtet, weitere Entschädigungen für die erlittene Enttäuschung zu leisten.

 

Haftungsbeschränkung


Wir übernehmen keinerlei Haftung bei Nichterfüllung oder Buchungsverzögerungen, die durch Ereignisse oder Umstände verursacht werden, auf die wir keinerlei Einfluss haben, so, ohne Einschränkungen, bei Streiks, Aussperrungen und sonstigen Arbeitskämpfen, Zusammenbruch von Systemen oder Überschwemmung, Feuer, Explosion oder Unfall. Insbesondere werden in dem Fall keine Entschädigungen gewährt (weder für die Anreise noch für Kosten der Übungs- und Trainingstage), wenn die Strecke aufgrund schlechtem Wetters oder sonstigen nicht unserer Kontrolle unterliegende Umstände in keinem befahrbaren Zustand ist.

 

Wir sind außerdem nicht haftbar, wenn aufgrund von Reiseverzögerungen sich die Ankunft an der Strecke verzögert oder ausfällt. Auch wird keine Entschädigungen gewährt (weder für die Reise noch für Kosten der Übungs- und Trainingstage), wenn Sie oder Ihr Fahrzeug als für die Übungsstrecke ungeeignet erklärt werden; beachten Sie für diesen Fall die spezifischen Regelungen unter „Fahrordnung“, die Anwendung finden.

 

Schnell fahrende Fahrzeuge können gefährlich sein, und wir sind unter keinen Umständen haftbar für jeglichen Schaden an irgendeinem Fahrzeug oder sonstigem Eigentum. Stellen Sie daher gegebenenfalls sicher, dass ausreichend Haftpflichtschutz besteht und Ihr Fahrzeug für die Verwendung auf einer Übungsstrecke versichert ist. Soweit nicht gesetzlich ausgeschlossen, sind wir Ihnen gegenüber nicht haftbar für indirekten oder direkten Verlust, Schäden oder Ausgaben (inklusive Gewinn-, Geschäfts- oder Prestigeeinbußen) jeglicher Art, und wir sind zu keinerlei Entschädigungszahlungen verpflichtet, ausgenommen der Erstattung von Ihnen für den von uns organisierten Übungs- und Trainingstage bezahlter Gebühren.

 

Während einer Veranstaltung auf dem Gelände der Flughafen Husum GmbH & Co.KG verursachten Schäden sind vom Verursacher zu tragen und müssen dem verantwortlichen Veranstaltungsleiter, Projektleiter oder Streckenposten SOFORT bekanntgegeben werden.

 

Nichts in diesen Geschäftsbedingungen schränkt Ihre vom hiesigen Gesetz gewährten Verbraucherrechte ein, noch sonstige Rechte, die nicht ausgeschlossen sind, noch wird unsere Haftung Ihnen gegenüber im Fall von Tod oder Körperverletzung infolge unseres Verschuldens in irgendeiner Weise ausgeschlossen oder eingeschränkt.

 

Mitteilungen


Alle Mitteilungen Ihrerseits an uns müssen in Schriftform an unsere Kontaktadresse geschickt werden.

 

 

Sicherheitsvorschriften


Für die Dauer der Veranstaltungen sind die Mitarbeiter vom DriversClub und unsere Handlungsbevollmächtigten gegenüber dem Team, Fahrer, Beifahrer, KFZ-Eigentümer, KFZ-Halter, Helfer und Besucher weisungsbefugt. Den Anweisungen dieser Personen ist Folge zu leisten.

 

 

Teilnahme


Alle Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und müssen im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein. Lizenzen sind nicht erforderlich. Ein Fahrzeug darf von maximal 2 Personen zum Einsatz gebracht werden. Es dürfen nur angemeldete Teilnehmer am Übungs- und Trainingstag teilnehmen.

 

 

Training


Unsere Übungs- und Trainingstage sind Fahrsicherheitstrainings ohne Wettbewerbscharakter. Ausnahmen für einzelne Veranstaltungen werden durch uns ausdrücklich bekannt gegeben.

 

 

Wetter


Wir können Ihnen keine Kaiser-Wetter-Garantie für das Fahrertraining geben. Schlechtes Wetter ist daher kein Grund für eine kostenlose Absage des Trainings. Wenn aus diesem Grund ein gebuchtes Training kurzfristig von Ihnen abgesagt wird, berechnen wir dem Teilnehmer/in die volle Trainingsgebühr. - Nenngeld ist Reuegeld - 

 

 

Datenschutz


Während unserer Veranstaltungen gemachte Video- und Fotoaufnahmen von der Veranstaltung und unseren Kunden dürfen vom DriversClub veröffentlicht werden. Der Kunde erklärt sich mit seiner Anmeldung zu einer Veranstaltung bis auf Widerruf damit einverstanden. Der Widerruf muss schriftlich an die unten angegebene Adresse erfolgen. Die personenbezogenen Daten, die uns unsere Kunden geben, dürfen von uns gespeichert und verarbeitet werden. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte, es sei denn dies ist für die Abwicklung der von uns beauftragten Leistungen durch den Kunden erforderlich. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung erklärt sich der Kunde damit einverstanden. Ein Widerruf muss schriftlich an die unten angegebene Adresse erfolgen. Auf Leistungen, für die eine Speicherung und/oder Weitergabe der Daten erforderlich ist, hat der Kunde in diesem Falle keinen Anspruch mehr. Sollten aus dem Wegfall der Genehmigung Leistungen nicht erbracht werden können, die uns bereits Kosten verursacht haben, so werden diese Kosten zu Lasten des Kunden gestellt. 

 

 


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Online- Bestell - System / Online- Anmelde- System

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und 

DriversClub NF
Vertreten durch Stefan Wagner
Adresse: Mühlenberg 4, 25873 Rantrum
Tel: 048489011993
Fax: 048489011992
email. info(ät)driversclub-nf.de

 

nachfolgend Anbieter genannt, folgender Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand
Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Programmbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsschluss
Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:
• Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Größe, Farbe, Anzahl)
• Einlegen des Angebots in den Warenkorb
• Betätigen des Buttons 'bestellen'
• Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
• Auswahl der Bezahlmethode
• Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
• Betätigen des Buttons 'kostenpflichtig bestellen'
• Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist

Bestellungen können neben dem Shop-System auch über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) aufgegeben werden, wodurch der Bestellvorgang zum Vertragsschluss folgende Schritte umfasst:
• Übersendung der Bestellmail
• Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
• Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.
• Vertragsdauer 6 Monate

Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 6 Monate. Der Gesamtpreis für die Leistungen im Vertragszeitraum beträgt xxx €.

Preise

Endpreise - keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

 

Zahlungsbedingungen
Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:

Vorabüberweisung, Zahlungsdienstleister (PayPal). - Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten.

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig.

 

Vertragsgestaltung
Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen.

Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

 

Abtretungs- und Verpfändungsverbot
Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

 

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

 

Datenschutz
Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich.

 

Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden:

 

DriversClub NF
Vertreten durch Stefan Wagner
Adresse: Mühlenberg 4, 25873 Rantrum
Tel:  048489011993
Fax: 048489011992
email. info(ät)driversclub-nf.de



Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.